Blog: Reisenblog - SIGMA - Our World Tour – Lese oder blogge aktiv mit

02 | Dezember | 2013

Faszinierendes Kreta

Autor: Monochr-oma

Seit fast 10 jahren reisen mein Mann und ich nach Kreta und nichts hat diese Insel von Ihrem Charme, ihrer Faszination verloren. Ob es die Menschen sind, die Landschaft, Tiere oder die historischen Stätten, über die man allerorts stolpert, es gibt immer wieder Neues zu entdecken. Besonders hat es uns der Süden angetan. Weniger besiedelt, aber mit ursprünglicher Natur gesegnet, wild und romantisch.

Besonders schön ist es in der Nebensaison oder, wer es kann, außerhalb derselben, z. B. März oder November. Das hat den Vorteil, dass kaum Touristen vor Ort sind, also die beste Zeit, entspannte Menschen zu sehen und zu sprechen, sowie die Möglichkeit, die Natur für sich zu haben.

In diesem Blog mit nur 5 Bildern ist es natürlich schwierig, die Fülle dessen, was so schön ist, zu zeigen. Aber zumindest ein kleiner Eindruck wird entstehen.

Viel Spaß beim Schauen

Brennweite: 10 mmBlende: 11Zeit: 1/100ISO: 100Objektiv/Kamera: SIGMA EX 10-20 mm, 3,5 DC HSM

Brennweite: 20mmBlende: 9Zeit: 1/320ISO: 100Objektiv/Kamera: SIGMA EX 10-20 mm, 3,5 DC HSM

Etwa zwei Wanderstunden von Agia Roumeli (Endpunkt der Samariawanderung) entfernt, steht diese kleine Kapelle auf etwa halbem Weg nach Marmara Beach. Agios Pavlos, so ihr Name, steht in der Nähe einer kleinen Taverne, welche in den Sommermonaten geöffnet hat und zu Fuß bzw. mit dem Boot erreichbar ist. Highlight dort sind die Calamares, die ich noch nirgendwo so lecker fand, wie dort.

Brennweite: 18mmBlende: 11Zeit: 1/160ISO: 100Objektiv/Kamera: SIGMA EX 10-20 mm, 3,5 DC HSM

Wild und zerklüftet zeigt sich die Südküste oft und doch findet man hier viele Strände, die auch im Sommer von der Personenzahl her überschaubar sind. In der Nebensaison ist man an manchen Stellen oft ganz allein. Hier befinden wir uns bei Prevelli Beach, hier gibt es auch einen Palmemhain an einem der wenigen Wasserläufe.

Brennweite: 50mmBlende: 5Zeit: 1/320ISO: 200

All überall trifft man auf Ziegen oder Schafe. Passiert einem das auf der Straße, sollte man schon etwas Geduld haben, was im Urlaub ja nicht schwer sein dürfte. An den Stränden hingegen sind sie so angefüttert von unvernünftigen Touristen, dass sie schon einmal das essen aus den Taschen stehlen.

Brennweite: 22mmBlende: 11Zeit: 1/320ISO: 100

wer dann genüg von der Natur haben sollte und etwas anderes zur Abwechslung benötigt, der begibt sich in eine der Altstädte im Norden. Für uns am Schönsten ist der alte venezianische Fischerhafen von Rethymnon und die dazugehörige Altstadt.

kreta, griechenland, insel, berg, strand, fels, meer, mittelmeer, Urlaub, reise, ferien, erholung