Blog: Blog der SIGMA Our World Tour 2011/2012

05 | Juli | 2012

"Her name was Lola..."

Autor: OWT-Reisereporter

"... she was a showgirl.." Dieser alte Song von Barry Manilow kommt mir in den Sinn, als ich von oben hinabschaue. Ich stehe auf dem Zuckerhut in Rio de Janeiro und schaue auf die Copacabana.

Rio_vom_Zuckerhut

Kamera: SIGMA SD1 Merrill, Objektiv: SIGMA 10-20mm F3,5 EX HSM - 13mm, ISO100, f/5.6, 1/200s.

Mit der Seilbahn bin ich vor einer Stunde hochgekommen. Ein Hauch von Hollywood schwebt in den Gondeln, dienten ihre Vorgänger doch im James-Bond-Film "Moonraker-Streng geheim" von 1979 mit Roger Moore als Kulisse für die spektakuläre Verfolgungsjagd von James Bond und seinem Widersacher "Beißer".

Rio_Gondel_Zuckerhut3

Kamera: SIGMA SD1 Merrill, Objektiv: SIGMA 10-20mm F3,5 EX HSM - 17mm, ISO100, f/5.0, 1/125s.

Auf der Zwischenstation angekommen, reissen die Wolken kurz auf, in einiger Entfernung kann man die Christusstatue sehen und einen Teil des 710 Meter hohen "Corcovado".

Rio_Christus2

Kamera: SIGMA SD1 Merrill, Objektiv: SIGMA 70-200mm F2,8 EX DG OS HSM - 200mm, ISO100, f/5.0, 1/1000s.

Die Statue gehört natürlich genau so zu einem Rio Besuch wie der Zuckerhut. Auch mich zieht "Cristo Redentor", (Christus der Erlöser) wie die Einheimischen ihn nennen, in seinen Bann. Also heisst es auch für mich hoch zum Corcovado. Mit einer Zahnradbahn geht es gemächlich den Berg hinauf. Eine kleine Combo unterhält die Mitreisenden mit Samba -Klängen. Endlich ist es soweit und ich bin oben. Natürlich mit hunderten von anderen Touristen, die wie Bienen um die Statue herumschwirren. Trotzdem ist der An,- sowie Ausblick phantastisch und die Wolken am Himmel bilden einen interessanten Hintergrund für mein HDR.

Rio_Christus_HDR

Kamera: SIGMA SD1 Merrill, Objektiv: Sigma 17-50mm 1:2.8 EX DC, 35mm, ISO100, f/7.1, 1/100s.

Gegen Nachmittag laufe ich von meinem Hotel zum nahe gelegenen Ipanema Strand. Hier treffen sich nicht nur Rios Badenixen, sondern auch die "Locals", um auf den schönen Wellen zu surfen. Liebend gern würde ich mich auch mit einem Board in die Wellen stürzen, aber mit den Kameras ist das natürlich nicht möglich. Deshalb beobachte ich das rege Treiben und halte das ein oder andere Manöver mit der Kamera fest.

Rio_Surfer

Kamera: SIGMA SD1 Merrill, Objektiv: SIGMA 70-200mm F2,8 EX DG OS HSM - 200mm, ISO100, f/2.8, 1/1000s.

Momentan sind die Strände und Straßen noch ziemlich voll, denn bis gestern war hier die UN Konferenz Rio 20+. Hauptthemen dieser Konferenz waren der Umweltschutz und die Armutsbekämpfung.

Rio_20+

Kamera: SIGMA SD1 Merrill, Objektiv: SIGMA 10-20mm F3,5 EX HSM - 18mm, ISO100, f/4.5, 1/320s.

Als die Sonne langsam untergeht, hüllt sie den Strand in warmes goldenes Licht. Langsam kommen auch die Surfer aus dem Wasser und werfen einen letzten Blick auf die Wellen. Nun heisst es: zurück zum Hotel, denn ganz so ungefährlich ist Rio nicht. Mit solch einer teuren Kameraausrüstung sollte man abends nicht unbedingt draußen herumlaufen, haben mir schon einige Einheimische erzählt.

Rio_Sunset_Ipanema

Kamera: SIGMA SD1 Merrill, Objektiv: Sigma 17-50mm 1:2.8 EX DC, 30mm, ISO200, f/2.8, 1/40s.

Da ich aber gerade diese schöne abendliche Stimmung einfangen möchte, begebe ich mich auf unser Hoteldach, um den Copacabana Strand mit Zuckerhut im Hintergrund festzuhalten. Ein letzter wehmütiger Blick und ein "Hach wie schön...“ und schon heisst es wieder Koffer packen..

Rio_Cobacabana@night

Kamera: SIGMA SD1 Merrill, Objektiv: Sigma 17-50mm 1:2.8 EX DC, 33mm, ISO100, f/9.0, 6s.

Rio_Collage

OWT-Reise