Blog: Blog der SIGMA Our World Tour 2011/2012

14 | Oktober | 2011

Ein herrliches Wochenende auf Norderney....

Autor: OWT-Reisereporter

Seit langer Zeit hatte ich mal wieder ein freies Wochenende. Da schönes Wetter gemeldet war, fuhr ich kurzentschlossen mit meiner Frau Miriam auf unsere Heimatinsel Norderney. Natürlich war ein großer Teil des SIGMA Equipments mit im Gepäck :). Es ging am nächsten Tag in die Dünenlandschaft. Hier fotografierte ich mit dem SIGMA 10mm-20mm 1:3.5 und dem 8mm-16mm1:4.5-5.6 um herauszufinden, welches ich besser mit auf die große Reise nehmen kann. Beide haben mir sehr gut gefallen und die Entscheidung wurde daher bis auf weiteres verschoben ;).

Dünenlandschaft_Norderney

Auf dem Rückweg traf ich einen Falkner, der mit einer Gruppe Gleichgesinnter auf Kaninchenjagd war. Auf Norderney sind diese niedlichen kleinen Tierchen leider eine große Plage, da sie Dünen und Deiche zerstören. Daher hat man sie zur Jagd freigegeben. Auf die Frage ob ich denn seinen Falken fotografieren dürfe, erklärte mir der Besitzer, dass es sich um einen sogenannten "Amerikanischen Wüstenbussard" handelt. Das er ihm den Namen "Theo" gegeben hatte, fand ich schon lustig, aber als er mir erzählte das es zu Anfang großen Familienstreit wegen des Vogels gab, wurde ich hellhörig. Er erzählte mir, das seine Frau ihn eines abends in der Küche erwischt hätte, als er auf der einen  Hand den Falken und in der anderen Hand eine tote Ratte hielt, die er zuvor in der Mikrowelle aufgetaut hatte. Als er ihr dann noch beichten musste, das er diese Tiere in der hauseigenen Gefriertruhe lagerte, hing der Haussegen für eine Weile schief und Gefriertruhe sowie Mikrowelle wanderten in die Garage. Der Falkner hatte Glück im Unglück, denn er durfte im Haus bleiben :). Obwohl ich aus dem Lachen kaum noch herauskam, machte ich ein paar Freihandaufnahmen von "Theo". Als Objektiv benutzte ich das SIGMA 70mm-200mm  1:2.8 mit 2fach Konverter. Hier also ein paar Bilder des Unruhestifters...;)

Collage Bussard Theo

OWT-Reise