Blog: Blog der SIGMA Our World Tour 2011/2012

25 | Mai | 2012

Fast wie im Paradies...

Autor: OWT-Reisereporter

Die Gläser der Minibar klirren im Takt zu dem Bass, der nun schon die zweite Nacht an meinen Bett und Nerven zerrt und mir so den Schlaf raubt. Es ist 3:00 Uhr nachts als ich wutentbrannt zur Lobby hinuntergehe, die mittlerweile voller wildfremder, angetrunkener junger Leute ist. Auf meine aufgebrachte Frage, ob dies hier eigentlich ein Hotel oder eine Disco sei, lächelt mich die Dame hinter der Rezeption süffisant an und antwortet keck: "It`s a hotel AND a disco!!"

Südsee_Sunset3

Kamera: SIGMA SD1 Merrill, Objektiv: SIGMA 10-20mm F3,5 EX HSM - 20mm, ISO100, f/5.6, 0,5s.

Ich bin in Papeete auf Tahiti. Viele Leute haben mich beneidet: "Oh, wie schön!! Du bist im Paradies!!" So habe ich mir das Paradies allerdings beim besten Willen nicht vorgestellt. Auch der Ort selber oder die naheliegenden Strände Papeetes sind nicht das, was man sich unter der "Südsee" vorstellt.

Südsee_Einbaum

Kamera: SIGMA SD1 Merrill, Objektiv: SIGMA 10-20mm F3,5 EX HSM - 20mm, ISO100, f/6.3, 1/60s.

Gerädert, aber glücklich dieses Hotel verlassen zu können, geht es am nächsten Tag mit dem Boot weiter auf die Nachbarinsel "Moorea". Schon von weitem ist der Unterschied zu "Papeete" erkennbar. Das Wasser wird zunehmend klarer und blauer, der schwarze Sand verwandelt sich in weißen und die Strände werden zunehmend von Palmen gesäumt. Da ist sie doch, die Südsee, wie man sie aus den Katalogen kennt...

Südsee_Palmen1

Kamera: SIGMA SD1 Merrill, Objektiv: SIGMA 10-20mm F3,5 EX HSM - 17mm, ISO100, f/4.0, 1/250s.

Die Unterkunft macht einen gemütlichen Eindruck. Kleine Hüttchen mit Dächern aus Palmenblättern, nur ein paar Meter vom schönen Strand entfernt. Zufrieden lege ich mich in den Sand, schaue auf das türkisfarbene Wasser und bin glücklich.

Südsee_Palme3

Kamera: SIGMA SD1 Merrill, Objektiv: SIGMA 10-20mm F3,5 EX HSM - 10mm, ISO100, f/8.0, 1/100s.

Aber auch hier habe ich die Rechnung ohne den Wirt gemacht. Die Nacht wird wieder zur Qual, erdrückende Hitze mit einer Luftfeuchtigkeit von 90%. Meine Liegestätte wird ungewollt zum schweißgetränkten Wasserbett. Anstatt einer Klimaanlage gibt es einen altersschwachen Deckenventilator, der mit gefühlten fünf Umdrehungen in der Minute seinen Namen nicht wert ist. Die zahlreichen Stechmücken, die mich mitten in der Nacht genau so malträtieren wie die krähenden Hähne und bellenden Hunde, die frei auf dem Gelände herumlaufen, bewegen mich dazu, am nächsten Tag in eine klimatisierte, mit Fenstern ausgestattete, Hotelanlage umzuziehen. Auch hier wieder ein atemberaubender Strand, Palmen und ein wunderschöner Sonnenuntergang. Endlich habe ich das Gefühl, dass ich im Paradies angekommen bin.

Südsee_Strand_Sunset

Kamera: SIGMA SD1 Merrill, Objektiv: SIGMA 24-70mm F2,8 EX DG HSM - 32mm, ISO100, f/3.2, 8s.

Am kommenden Tag geht das Island Hopping weiter. Das nächste Ziel ist die Insel "Bora Bora", eine wirklich traumhafte Insel mit nur 8927 Einwohnern. Sie gehört, genau wie Tahiti und Moorea, zu Französisch Polynesien und ist sogar der EU angegliedert. Hier stimmt von vorne bis hinten alles und ich bekomme endlich etwas wie "Urlaubsfeeling".

Südsee_Palmeninsel

Kamera: SIGMA SD1 Merrill, Objektiv: SIGMA 24-70mm F2,8 EX DG HSM - 24mm, ISO200, f/4.5, 1/640s.

Ich nehme an einer lustigen Bootstour teil, bei der eine Menge geboten wird. Ich schwimme in einem Rudel von Stechrochen, Schwarzspitz- sowie Zitronenhaien und schnorchle mit allen möglichen bunten Fischen und Schildkröten durch tolle Korallenriffe. (Meines Wissens gibt es für die SD1 Merrill noch kein Unterwassergehäuse, sonst hätte ich euch ein wenig an der Unterwasserwelt teilhaben lassen.)

Südsee_Bananen

Kamera: SIGMA SD1 Merrill, Objektiv: SIGMA 70-200mm F2,8 EX DG OS HSM - 200mm, ISO100, f/2.8, 1/250s.

Zum Tagesende gibt es noch ein leckeres kleines Buffet mit den verschiedenen Früchten der Südsee. Ich schlage, immer noch entzückt und gedankenverloren zu. Ein großer Fehler! Hatte ich erst kein Glück, kam nun auch noch Pech hinzu. Extreme Magen- und Darmprobleme, verbunden mit Fieberschüben trüben die nächsten Tage mein "Urlaubsfeeling". Der unvermeidliche Besuch beim Arzt endete mit der Diagnose "Lebensmittel- oder Trinkwasserverunreinigung".

Südsee_Sunset

Kamera: SIGMA SD1 Merrill, Objektiv: SIGMA 24-70mm F2,8 EX DG HSM - 30mm, ISO100, f/4.0, 1/200s.

Trotz alledem habe ich die Tage auf den wirklich schönen Inseln "Moorea" und "Bora-Bora" sehr genossen. Die Sonne, das glasklare Meer und die Stimmung haben trotz der "Umstände" für eine gewisse Entspannung gesorgt, die ich in den nächsten Wochen und Monaten sicher gut gebrauchen kann.

OWT-Reise